Kunden Webseiten
Liste aller AWW Kunden
Nachrichten Zentrum
wöchentliche Nachrichten...

AWW Seiten
accordions.com akkordeon.com accordeon.com fisarmonica.com
Akkordeon Nachrichten
accordionusa.com accordionrussia.com accordionchina.com diatonic-news.com
Free Akkordeon Service
accordion-yellowpages.com accordionlinks.com accordion-search.com
Chat, Video
accordion-space4u.com
Musik, CD, Bücher, Zubehör zum Verkauf
musicforaccordion.com accordionbags.com
Translate
Gelbe Seiten Events

Suche

AWW Services
Speicherplatz Banner Werbung Seiten Link Seiten Suche
Allgemeine Info
Über AWW AWW Geschichte Kontaktadresse
Publikationen
CD Kritiken Artikel VIP Interviews Memorien Gestohlen
Akkordeon Info
Einführung Akkordeon Arten FAQ Geschichte Humor Terminologie
test page for akkordeon.com
Frequently Asked Questions

Was ist MIDI und wie funktioniert es in bezug auf das Akkordeon?

MIDI steht für Music Instrument Digital Interface. Das ist eine spezielle Elektonik, die in der Musikindustrie verwendet, und in dem meisten modernen elektronischen Instrumenten eingesetzt wird. Akkordeonisten benutzen diese Technologie seit der Mitte der achtziger Jahre. Jedesmal wenn eine Note auf einem MIDI Instrument (dem sogenannten Controller) gespielt wird, wird eine Nachricht zu einem anderen Instrument oder einem Klanggenerator (dem Sklaven) geschickt um die gleiche Note gleichzeitig zu spielen. Um ein MIDI System auszubauen und zu verbessern, muß man nur den Klanggenerator auswechseln.

Da sich die Technologie des synthetisierten Klanges so schnell verändert werden elektronische Instrumente langsam veraltet. Ein MIDI Akkordeon jedoch, kann immer nachgerüstet und auf den neuesten technologischen Stand gebracht werden, ohne daß man das Akkordeon selbst umbauen muß. Der Grund ist, daß man nur den MIDI Klanggenerator (den Sklaven) nachrüsten muß, und nicht das MIDI Akkorden ( den sogenannten Controller). Das ist ein riesiger Vorteil gegenüber älteren elektronischen (cordovox Stil) Akkordeons, wo das ganze Instrument aufgerüstet werden mußte und das alte Akkordeon viel von seinem Wert verlor.

Ein weiterer Vorteil des MIDI Akkordeons ist, daß man eine MIDI Ausrüstung einem existierenden Akkordeon anpassen kann. MIDI paßt zu jedem Akkordeon, ob neu oder alt. Man muß kein neues Akkordon kaufen.

Die am weitverbreitetsten Klanggeneratoren in MIDI Akkordeons sind Klangmodule oder Expander. Diese sind die Gehirne eines Synthesizers. Mit bestimmten Klangmodulen kann durch den Einsatz von seperaten MIDI Kanälen mehr als ein Ton gleichzeitig produziert werden.

Auf dem MIDI Akkordeon können gewöhnlich verschiedene Kanäle für alle drei Akkordeon Tastaturen eingestellt werden; rechte Hand, Baß-Grundtöne und festgelegte Akkorde. Auf diese Art kann ein Expander unterschiedliche Instrumente für jeden dieser Teile zurückspielen. Zum Beispiel kann die Melodie den Klang eines Windinstrumentes haben, begleitet von einem Seiten- Baßklang und dem Klang einer Rhythmusgitarre für die Akkorde. Einige MIDI Akkordeons besitzen einen zweiten Kanal,der der rechten Hand hinzugefügt ist, was zwei verschiedenen rechte-Hand-Klängen ermöglicht, vom selben Expander generiert zu werden. Da MIDI ein Industrie-Standardsystem ist, ist es möglich mehrere verschiedene Synethesizer und Expander zur gleichen Zeit zu benutzen, was die Auswahl an Klängen und Klangkombinationen so gut wie unbegrenzt macht.

MIDI Noteninformation kann vom Akkordeon über mehrere verschiedene Wege übertragen werden. Die zwei verbreitesten Methoden ein Akkordeon in ein MIDI Instrument umzuwandeln sind entweder durch das Anbringen von physischen Kontakten an jedes Ende der Tasten oder des Baßmechanismus oder durch einen magnetischen Sensor an jeder Taste der ein Signal sendet wenn die Note gespielt wird. Daneben gibt es weitere Methoden MIDI zu installieren, aber diese sind nicht so verbreitet (z.B. optische Sensoren).

Da MIDI nur minimales Verkabeln und eine sehr kleine Leiterplatte beansprucht, fügen diese Veränderungen dem Instrument so gut wie kein Gewicht zu. Um ein MIDI zum Übertragen zu bringen, braucht es nur sehr wenig Strom im Akkordeon. Oft wird ein separates Strompaket benutzt, eine Batterie die am Instrument angebracht wird oder (sehr üblich) das selbe Kabel wie der Notenträger, entweder durch ein spezielles Strompaket oder einen separaten Programmierer.

Mit jedem System braucht das MIDI normalerweise ein Standard 5 pin DIN Kabel., obwohl einige kabellose MIDI Systeme jetzt erhältlich sind.

Die MIDI Sprache kann mehr als eine Noteninformation übertragen. Für den MIDI Akkordeonist ist die am häufigsten verwendete Nachricht, die benutzt wird, Programm Änderung. Das ermöglicht es dem Akkordeonisten die Klänge, die vom Expander generiert werden, beim Berühren eines Knopfes entweder am Akkordeon selbst oder durch einen externen Programmierer zu ändern. Es ist nicht nötig den Expander wieder einzustellen, was oft etwas kompliziert ist.

Viele MIDI Akkordeons benutzen auch einen kleinen Druckumwandler in den Blasebälgen des Instrumentes um die Lautstärke und die Balgrichtung zu bestimmen. Das bedeutet daß ein Lautstärke-Signal via MIDI an den Klanggenerator übermittelt ob das Akkordeon laut oder leise gespielt wird. Viel MIDI Akkordeonisten ziehen vor, ein separates Lautstärke Pedal für den Expanderklang zu benutzen, so daß die Blasebälge das akustische Akkordeon unabhängig kontrollieren. Welches man benutzt hängt von der persönlichen Vorliebe ab.

Da die Technologie sich verbessert, und das Gewicht abnimmt, ist es jetzt möglich Klang-Module (die rund 200 Gramm wiegen) direkt in das Akkordeon einzupassen. Das heißt, daß man ein eigenständiges akustisches Akkordeon und MIDI Instrument einfach an einem Verstärker anschliessen kann, ohne daß man zusätzliche Kabel oder Teile benötigt. Gleichzeitig ist es auch möglich, das Akkordeon an einen anderen Expander anzuschließen und diese Klänge zu benutzen.

Eine der neuesten Möglichkeiten der Technologie ist die Anfügung von Akkordeon Klang-Samplern. Diese Einheiten haben den wirklichen akustischen Klang eine Akkordeons aufgenommen, gespeichert (oder sampled) so daß der Klang vom Akkordeon wiedergespielt werden kann. Mit einem Druckumwandler, der den authentischen Blaseblagausdruck nachahmt, ist es möglich den Klang von 128 verschiedenen Akkordeons, alle in einem Expander und gespielt von einem Akkordeon, elektronisch zu generieren.

Mit dem Einsatz von MIDI sollte es dem Akkordeon immer möglich sein, in der führenden Reihe in der Musikwelt zu stehen.

Was macht das Akkordeon so einzigartig?

Viel Dinge, aber die zwei wichtigsten sind die Blasebälge und die Stimmzunge. Die Bälge erlauben eine große Skala von Ausdruck, und Noten können länger als in den meisten anderen Instrumenten angehalten werden. Darüberhinaus ist das Akkordeon mobil und handlich, kann also ohne große Schwierigkeiten mitgenommen werden. Es besitzt gleichzeitig rechts eine Melodieseite und links die Basseite mit den Grundbässen und den Akkorden. Kein anderes mechanisches Instrument hat Melodie und Bass so einfach bei sich. Im Weiteren kann das Akkordeon dank seinem Luftbalg sehr gefühlvoll gespielt werden. Sehen Sie auch unter STIMMZUNGEN in Terminologie für mehr Information nach.

Wie funktioniert der Baß in einem Akkordeon?

In einem Stradella Baß-System besteht das Schema der Knöpfe aus einzelnen Noten und feststehenden Akkorden (gewöhnlich drei Noten in einem Akkord). In einem Freibaß-System sind alle Knöpfe einzelne Noten, wie in einem Klavier. Dieses System wird hauptsächlich für klassische Musik benutzt. Auf Concertinas und Bandoneons spielt der Baß nur einzelne Noten. Für detailierte Informationen sehen Sie unter: Akkordeon-Typen und wie sie funktionieren nach

Wie findet man die Bassknöpfe?

Das wird nach Tastgefühl getan. Die meisten Baßknöpfe haben oval geformte Enden, außer gewisse Knöpfe die entweder eingedellte oder spitze Enden haben. Man findet die Bassknöpfe auf der linken Seite des Akkordeons. Normalerweise ist dies der zu bewegende Teil des Instruments, welcher am Balg befestigt wird und mit der linken Hand nach aussen und innen bewegt wird.

Woraus ist das Gehäuse eines Akkordeons gefertigt?

Generell wird Zelluloid über einem Holz-oder Metallrahmen benutzt, aber es kann auch aus anderem Material gefertigt sein.

Gibt es Akkordeons in verschiedenen Farben?

Ja, Akkordeons können in jeder Farbe hergestellt werden. Das dazu verwendete Material ist Zelluloid sowie durchsichtige oder farbige Lacke.

Warum unterscheiden sich Akkordeons in Gewicht und Größe?

Gewichts- und Größenunterschiede zwischen Akkordeons rühren von der unterschiedlichen Konstruktion des Gehäuses, der Mechanik und der Machart des Akkordeons her. Knopf- und Piano Akkordeons sind zum Beispiel bei gleichem Tonumfang verschieden schwer. Die Größe und das Gewicht kann man so den Bedürfnissen und Vorlieben des Spielers anpassen. Man kann allgemein sagen, je leichter das Gewicht, desto besser die Qualität des Akkordeons und die der internen Teile, die dafür benutzt wurden.

Was machen die Schalter an einem Akkordeon?

Schalter können sowohl an der Baß- als auch an der Oberstimmenseite des Akkordeons und in unterschiedlichster Anzahl vorkommen. Sie schließen oder öffnen verschiedene Reihen von Stimmzungen um die Oktaven und den Klang des Akkordeons zu ändern. Sehen Sie auch unter SCHALTER in der Terminologie für detailiertere Information nach.

Was sind Stimmzungen in einem Akkordeon?

Die Stimmzunge ist ein Metallband, das an einem Ende einer Metallplatte angebracht ist und am anderen Ende frei vibriert. Luft von den Bälgen ist nötig um die Stimmzunge in einem Akkordeon zu aktivieren. Sehen Sie auch in der Terminologie unter STIMMZUNGEN nach, sollten Sie detailiertere Informationen wünschen.

Worin besteht der Unterschied in Stimmzungen Qualität?

Stimmzungen kann man einteilen in maschinengefertigte, maschinengefertigte mit handfinish und handgemachte. Die handgemachten Stimmzungen sind die teuersten. Die Qualität des Rohmaterials bestimmt ebenfalls die Qualität einer Stimmzunge. Sehen Sie auch unter STIMMZUNGEN in der Terminologie für detailiertere Information nach.

Warum haben einige Akkordeons Knöpfe und andere Klaviertasten?

Es gibt viele verschiedene Formen und Systeme von Tastaturen in Akkordeons. Meist ist es traditionell bedingt. Die ersten Akkordeons verwendeten Knöpfe an beiden, der rechten und der linken Hand und waren haupsächlich diatonisch. Als sich das Akkordeon entwickelte, wollten Akkordeonisten einen größeren Notenbereich. Daher entwickelten sich chromatische Systeme mit sowohl Knöpfen als auch Tasten. Diese erzielten alle das gleiche Resultat; wenn sie gedrückt werden, öffnen sie eine Klappe die Luft in die Stimmzungen eindringen läßt. Alle Systeme haben ihre Stärken und Schwachpunkte. Sehen Sie auch unter Akkordeon-Typen und wie sie funktionieren in der Terminologie nach, um mehr Information zu finden.

Wie wird ein Akkordeon gestimmt?

Eine Grundstimmung wird mit der Wahl der Größe der Stimmzungen vor dem Einbau vorgenommen. Kleine Zungen erzeugen hohe Töne und große Zungen tiefe. Die Feinstimmung wird nach vorgenommener Montage im Instrument vorgenommen. Es werden mit Ritzeren feinste Metallspäne von der Stimmzunge abgeschoben, bis die gewünschte Tonhöhe erreicht ist.

Gibt es nur eine Möglichkeit ein Akkordeon Musette zu stimmen?

Der Begriff Musette beschreibt den Tremelo Klang einiger Akkordeons. Dieser wird erreicht indem man eine Klarinett-Stimmzunge höher als Konzertton und möglichst eine Klarinett-Stimmzunge tiefer als Konzertton stimmt. Es gibt verschiedene Musette-Stimmungen mit verschieden starken und scharfen Tremelos.

Wo werden Akkordeons hergestellt?

Akkordeons werden in vielen Ländern hergestellt. Der Großteil der Produktion ist in Italien, Österreich, Deutschland, Frankreich, Rußland, Tschechoslovakei und China. Es gibt einige kleine Hersteller in den USA und anderen Ländern, die vorwiegend italienische oder deutsche Teile benutzen und diese zusammenbauen. Italien ist führend auf dem Gebiet der Akkordeonproduktion in bezug auf den technischen Stand der Instrumente.

Wieviele Akkordeon-Hersteller gibt es?

Die Zahl der Hersteller ändert sich ständig. Sie ist schwer anzugeben, da Hersteller alles von einem ein-Personen-Betrieb der Instrumente handanfertigt über die Heimindustrie die Teile zusammenbaut bis zu großen Fabriken umfaßt. Derzeit werden ca. 50 verschiedene Marken hergestellt und eine der führenden Marken ist heute der Akkordeonhersteller Pigini.

Was sind die Namen einiger berühmter Komponisten für das Akkordeon?

Es gibt zahllose Komponisten für das Akkordeon. Einige der berühmtesten sind Piazolla, Diero, Frosini, Molinari, Zolatariew und Nikolai Tschaikin.

Gibt es internationale Wettbewerbe für das Akkordeon?

Ja. Es gibt viele internationale Wettbewerbe für Solo, Ensemble und Orchester in der ganzen Welt. Hier nur einige wenige Beispiele: Coupe Mondiale, Grand Prix de l'accordéon, Hugo Hermann Wettbewerb, R. Würthner Wettbewerb usw.. Sehen Sie auch unter Anstehende Ereignisse nach, wenn Sie mehr Informationen über zukünftige Wettbewerbe suchen.

Aus welchem Land stammt das Akkordeon?

Die Idee kam von einem Instrument in China, dem sogenannten Cheng vor tausenden von Jahren. Obwohl das Akkordeon in Österreich patentiert wurde, ist Italien das größte Produktionszentrum. Sehen Sie auch in unseren Seiten über Geschichte für detailiertere Information nach.

Wie alt muß man sein, um das Akkordeon erlernen zu können?

Die kleinsten erhältlichen Akkordeons können von drei- und vierjährigen benutzt werden. Man kann in jedem Alter anfangen Akkordeon zu lernen.

Wie spielt man mit zwei Händen zusammen und bedient gleichzeitig die Blasebälge?

Das ist eine Frage der Koordination der verschiedenen Körperteile, ähnlich dem Lernen anderer Instrumente. Mit dem richtigem Unterricht kann jeder lernen Akkordeon zu spielen.

Was für Musikstile kann man auf dem Akkordeon spielen?

Man kann JEDEN Musikstil auf dem Akkordeon spielen, wenn man die ausreichenden Fähigkeiten hat.

Kann ich mein eigenes Akkordeon reparieren?

Es ist nicht ratsam, es sei denn man ist sehr erfahren damit. Es ist zu leicht möglich, weitere Probleme zu schaffen, die bei einer anschließenden fachmännischen Reparatur nur noch kostensteigernd wirken.

Warum klingen einige Akkordeons anders als andere?

Es gibt viele verschiedene Stimmzungengrößen und verschiedene Arten des Stimmens eines Akkordeons sind möglich. Die Qualität des Materials, das zum Bau benutzt wurde spielt natürlich auch eine Rolle. Alle diese Faktoren bestimmen des Klang eines Akkordeons.

Was sind die verschiedenen Stimm-Möglichkeiten die für ein Akkordeon erhältlich sind?

Der Diskantteil, der Standardbassteil und der Free Bass Teil eines Akkordeons können auf verschiedene Weise gestimmt werden. Es gibt keine bestimmte Anzahl an Stimm-Möglichkeiten und jede Marke von Akkordeon kann anders gestimmt werden. Der allgmeine Klang eines Akkordeons hängt auch vom Arrangement der Stimzungen ab.

Was ist eine Tonkammer?

Eine Tonkammer (cassotto) ist eine interner Hohlraum in einigen Piano und chromatischen Akkordeons, angelegt um ausgewählte Klänge der Stimmzungen durch selbigen passieren zu lassen bevor sie vom Zuhörer gehört werden. Das gibt den jeweiligen Stimmzungen einen weichen Klang.

Wie kann ein Akkordeon durch ein Mikrophon verstärkt werden?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten ein Akkordeon mit einem Mikrophon auszustatten. Die Wahl hängt davon ab ob der Zweck die reine Verstärkung oder eine Aufnahme ist. Sehen Sie auch unter Verstärkung nach.

Müssen Akkordeons regelmäßig gewartet werden?

Nicht immer. Es hängt davon ab wie das Akkordeon gespielt wird und wie oft. Einige Stimmzungen können sich durch Überbenutzung und unsachgemäßen Gebrauch verstimmen. Stimmzungen können in seltenen Fällen auch Ermüdungsbrücher erleiden und müssen dann ausgetauscht werden. Die Ventile aus Leder müssen bei der Wartung kontrolliert werden. Decken sie den Luftspalt der Stimmzunge nicht mehr sauber ab, müssen auch sie ersetzt werden. Im allgemeinen sollte ein Akkordeon alle zwei bis drei Jahre gesäubert und gewartet werden.

Wie weit kann man die Blasebälge strecken?

Das hängt von der Größe und vom Typ des Akkordeons ab. Generell haben große Akkordeons mehr Falten, das bedeutet sie können weiter gestreckt werden. Die Bälge werden sich nur soweit ausziehen lassen, wie der linke Arm des Spielers lang ist.

Können die Blasebälge eines Akkordeons repariert oder ersetzt werden?

Ja, sie können überholt und ersetzt werden wenn sie undicht, oder die Kanten und Ecken abgenutzt sind. Wenn sie ersetzt werden, muß der originale Holzrahmen dazu benutzt werden, die neuen Blasebälge richtig auszurichten. Es ist so gut wie unmöglich, neue Blasebälge ohne den originalen Holzrahmen einzupassen.

Gibt es Akkordeons für Linkshänder?

Ja, einige wurden speziell mit einer Tastatur auf der linken Seite gebaut. Die meisten dieser Akkordeons wurden für Spieler gebaut, die Finger an der rechten Hand verloren haben. Es wird manchmal gesagt, daß Linkshänder einen Vorteil haben beim Spielen rechtshändiger Akkordeons, da sie mehr Gefühl im Baß (linke Hand) besitzen.

Wer ist der berühmteste Akkordeonspieler?

Es gibt viele brühmte Akkordeonspieler, die verschiedenste Musikstile spielen. Einen Akkordeonisten daraus zu isolieren wäre unmöglich.

Wieviele Menschen spielen Akkordeon?

Das ändert sich, daher ist es unmöglich eine genaue Zahl zu geben. Das Land, das die meisten Akkordeonisten hat ist China.
© 2014 Accordions Worldwide • Alle Rechte vorbehalten. Bemerkungen via e-mail webmaster.